fbpx

“NICHTS. Was im Leben wichtig ist”

Die Nachwuchstalente von Chamäleon zeigen erneut das erschütterndes Jugenddrama “NICHTS. Was im Leben wichtig ist” über das Erwachsenwerden, die Erziehung und Gewalt in unserer Gesellschaft:Was hat im Leben Bedeutung? Hat das Leben selbst Bedeutung oder leben wir nur um zu sterben? Der Schüler Piere Anthon schockt seine Mitschüler mit provokante Aussagen, bis diese selbst ins Grübeln geraten und eine ungeahnt grausame Kettenreaktion beginnt.
Das Bühnenstück aus der Feder der Norwegerin Janne Teller war lange Zeit verboten. Chamäleon präsentiert die Wiederaufnahme des im März 2015 erfolgreich gespielten Stücks erneut auf der Werkstattbühne im Schlosstheater Neuwied. Speziell empfohlen für Jugendlichen und ihre Eltern. Ein Stück, was unter die Haut geht und was zum Nachdenken anregt.

 

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.