Gästebuch

Haben Sie eine Chamäleon-Produktion gesehen oder an einem Chamäleon-Workshop teilgenommen und wollen der Welt Ihre Eindrücke dazu mitteilen? Oder wollen Sie einfach nur ein paar Grüße hinterlassen? Wir würden uns in jedem Fall sehr über einen Eintrag in unserem Gästebuch freuen.
Sie können auch gerne in unserem Gästebuch-Archiv stöbern.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.80.203.145.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Kathrin SchusterKathrin Schuster aus Koblenz schrieb am 13. Januar 2017 um 08:17:
Jetzt ist es zwar schon etwas her, aber ich möchte trotzdem gerne noch eine Bewertung abgeben.

Wir haben an Silvester das erste Mal überhaupt ein Live-Escape-Game mitgemacht und hierfür den „Leichenschauschmaus“ gewählt.

Es war von Anfang an ein Erlebnis. Der Eingang war so gestaltet, dass gleich die richtige Atmosphäre aufkam. Christina, die uns das Spiel und die Regeln erklärt hat, hat das wirklich super gemacht. Es war ein fließender Übergang von den Regeln in die Geschichte oder besser „den Fall“, sodass man sofort mitgenommen wurde und keinen Cut gemerkt hat.

Im Raum selbst mussten wir uns erstmal mit der Aufgabenstellung und dem Spielprinzip an sich auseinander setzen. Als wir uns aber zurecht gefunden hatten, lief es dann. Klar, wir waren auch oft auf dem Holzweg, aber letztendlich haben wir es dann doch geschafft, mit 4 Min. Restzeit!

Ich kann das Spiel nur empfehlen. Es macht unheimlich Spaß, ist sehr liebevoll aufgebaut und mega spannend – vor allem, wenn einem nachher die Zeit im Nacken hängt. Ein schöner Nebeneffekt ist, dass das Team enger zusammengeschweißt wird.

Wir kommen auf jeden Fall wieder, um uns auch am zweiten Raum zu probieren.
Danke für das tolle Erlebnis!
Administrator-Antwort von: Stefan
Wow, cool, super und tausend Dank für ein solch tolles Feedback 🙂
VollmarVollmar aus strassenhaus schrieb am 12. November 2016 um 22:03:
Wir hatten supercool Spaß auch wenn wir nicht ganz durchgekommen sind! Spannend !!! Superrätsel nicht nur lahmes sammeln von Codes! Wir mussten unsere hirne echt anstrengen und das in tollem Ambiente. ...echt klasse Hut ab und auch noch nette Leitung die sich zeit nimmt! Vielen Dank ich empfehle euch weiter!!!!
Administrator-Antwort von: Stefan
Danke für dieses tolle Feedback! 🙂
Hotel zur PostHotel zur Post aus Waldbreitbach schrieb am 25. Juli 2016 um 08:57:
Wir, das Team vom Hotel zur Post in Waldbreitbach waren anlässlich unseres Betriebsausfluges am 20.07. bei Euch. Als Überraschungsprogramm geplant, war es ein toller Erfolg und super Einstieg in unseren Tag. Mit 16 Personen und 4 Gruppen haben wir Eure Labyrinthe erforscht und waren restlos begeistert. Auch von Eurem Team und Eurer Bewirtung!
Nicht nur als Teambildungsmaßnahme ist Euer Angebot große Klasse sondern auch der Spaß und ein bisschen Grusel kommt nicht zu kurz. Super-Sache und wir empfehlen Euch bestimmt weiter und kommen wieder, weil jeder von uns hat ja noch den anderen Raum / Programm zu spielen! 2 erfolgreiche Missionen konnten wir zwar vermelden und das sogar mit Bestzeit aber ein zweiter Besuch muss sein!
Euch allen viel Erfolg und tolle und intelligente, pfiffige Gäste wünschend
Euer Post-Team aus Waldbreitbach
Administrator-Antwort von: Stefan
Liebes Team von Post-Hotel,
super lieben Dank für diese tolle Rückmeldung. 🙂
AdinaAdina aus Bendorf schrieb am 27. Juni 2016 um 21:07:
Spielleiter super nett,das Spiel an sich sehr gut dargestellt und detailliert dekoriert! Außerdem hat das einen wirklich neugierig gemacht und angeregt die Rätsel bis zum Schluß zu lösen! 🙂
Auf jeden Fall. Bin gespannt auf "Hair" 😉
Auf jeden Fall weiter zu empfehlen!!!! ???? ????
BennyBenny aus Annaberg-Buchholz schrieb am 18. Juni 2016 um 20:24:
Ich habe am 27.05. mit meinem Team das Live Escape Game vom Chamäleon-Verein in Neuwied gespielt und bin restlos begeistert. 66 Minuten Hochspannung, die Rätsel hatten die perfekte Schwierigkeitsstufe, die Kulisse authentisch und liebevoll eingerichtet. Zum Glück haben wir es gerade so geschafft! Es war mein erstes Live Escape Game, aber sicher nicht mein letztes! Danke Chamäleon für diese tolle Erfahrung!
IrisIris aus Neuwied schrieb am 12. Juni 2016 um 11:38:
Wir waren am 10.06.2016 mit 6 Personen dort. Es war superspannend und die Zeit ist uns davongelaufen. Die nette Gameleiterin Lea hat uns immer super Hinweise gegeben. Leider haben wir es in der Zeit nicht ganz geschaff. Wir kommen auf jeden Fall wieder, weil wir es unbedingt schaffen wollen.
NicolasNicolas aus Ennetbaden, CH schrieb am 12. April 2016 um 15:20:
Toll toll! Es war schön, es war spannend, es war supercool und die Zeit ist wie im Flug vergangen. Beim ersten Versuch hat´s noch nicht ganz geklappt - aber, wir kommen wieder!
Danke für Spass und Spannung!
IsabelleIsabelle aus Hagenbach schrieb am 29. Februar 2016 um 11:50:
Wir waren am 05.02.2016 in Neuwied. Der Doppelagent war unser erstes Live Escape Game und wir wussten nicht was uns erwartet. Wir waren vorsichtig und traten der Sache etwas schüchtern entgegen. Der Raum und die Rätsel sind super gemacht! Leider kamen wir mit der Zeit so gar nicht hin, aber wir kommen wieder und meistern das Game!!
Wir waren sehr positiv überrascht von diesem Erlebnis und waren seit her in drei weiteren Games in der Umgebung! Wir sind süchtig danach und danken 66 Minuten für dieses atemberaubende Erlebnis!
Helga BeckerHelga Becker aus Rheinbrohl schrieb am 24. Januar 2016 um 21:05:
Nachdem meine Freundin und mich schon das Stück " 8 Frauen" durch eine großartige schauspielerische Leistung beeindruckt hat, heute nun ein ganz dickes Lob für die wunderschöne Aufführung von "Der kleine Tag" in der Marktkirche!!!!!
NorbertNorbert aus Breitscheid schrieb am 24. Januar 2016 um 20:22:
Liebes Chamäleon-Team,

Das Musical "der kleine Tag" in der Marktkirche war ein Erlebnis.
Vielen Dank allen Mitwirkenden (Chamäleon + auch Crescendo-Chor !) für diesen wunderschönen und emotionalen Abend, der sicher noch lange in angenehmer Erinnerung bleiben wird!
Etwas seltsam nur, dass einigen Besuchern die Eintrittspreise offenbar zu hoch waren, was nach der Aufführung von der Teamleitung angesprochen wurde.
Hierzu möchte ich nur sagen: für den Preis eines Erwachsenen-Eintritts dieses Musicals hätte ich mir letztens nicht mal einen 3D-Film im Kino ansehen können, wobei der Anspruch vom "kleinen Tag" sicherlich ungleich höher gewesen sein dürfte. Ich denke, dass die große Mehrheit des Publikums das ähnlich sieht.
Nochmals: Danke !
juttajutta aus vallendar schrieb am 28. Dezember 2015 um 11:50:
Wir haben 66 Minuten super Spass und Spannung mit unserem Familienteam beim LEG erlebt! Perfekt ausgeklügelt, sehr nett eingewiesen und begleitet durch Stefan! Herzlichen Dank für dieses unerwartete Vergnügen!! Wir werden das in jedem Fall weiterempfehlen!!
EnoEno aus Abstatt schrieb am 17. Dezember 2015 um 08:56:
Hallo liebe Chamäleons
Ich habe mir zusammen mit meiner Familie am 12.12.2015 den kleinen Tag in der Marktkirche angeschaut.
Wir alle waren tief beeindruckt insbesondere über die vielen feinfühligen Nuancen die ihr in das Stück gepackt habt. Ich hatte die eine oder andere Träne in den Augenwinkeln. Ganz besonders gefallen hat mir der Anfang und der Schluss des Stückes wo ihr alle gemeinsam auf der Bühne seid, das kam sehr eindrucksvoll rüber. Macht weiter so. Ich freue ich auf ein Wiedersehen
Eno/Rällingbühne Abstatt/Baden-Württemberg
VeronikaVeronika aus Dierdorf schrieb am 29. September 2015 um 17:30:
Voller Spannung und Vorfreude machten wir "Be Happy" uns auf den Weg und stellten uns der Herausforderung in den 66 Minuten die kniffligen Aufgaben zu lösen. Mit sehr viel Vergnügen erlebten wir das LEG durch das wir bestens geleitet wurden. Die Vielfallt der Rätsel und die liebevollen Details haben es zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht! Wir können kaum erwarten wieder zu kommen!
BertoldBertold aus Boppard schrieb am 24. August 2015 um 06:13:
Wir haben mit der ganzen Familie als Team das LEG 66minuten gespielt. Es hat uns allen, selbst unserer kleinsten (6) riesigen Spass gemacht. Der Raum ist wirklich liebevoll eingerichtet und mit Technik ausgestattet. Vielen Dank an das super freundliche ASF-Team!
Ich hoffe, Ihr arbeitet schon an einer neuen Story im gleichen Raum??!
MelanieMelanie aus Trier schrieb am 20. Juli 2015 um 21:32:
Gestern habe ich Eure wunderbare Vorstellung von Nichts gesehen und war wirklich sehr beeindruckt. Das ganze Stück hat mich sehr bewegt, besonders auch deshalb, weil es den Darstellern gelungen ist all ihre Emotionen in ihre Rolle zu geben. So habt Ihr es geschafft, die Menschen zu berühren und sie zum Nachdenken anzuregen. Vor und hinter der Kulisse wurde dazu beigetragen, dass ein unbequemes Thema Kopf und Herz des Publikums erreicht.
Danke Euch für Euren Mut und Eure Leidenschaft!
HannahHannah schrieb am 18. Juli 2015 um 09:37:
Wir waren gestern mit einigen Leuten in der Vorstellung von "Nichts". Da wir das Buch kannten und wussten was für eine schwierige Geschichte uns erwartet waren wir zugegebener Maßen vorher sehr skeptisch ob und wie es möglich ist das zu inszenieren, aber all unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen.

Wir sahen sehr talentierte Schauspieler, die ihre Rolle so gut verkörpert haben, dass man zwischedrin vergessen hat, dass man in einer Theatervorstellung sitzt und die sich getraut haben Szenen auf der Bühne zu zeigen, die wir niemals und schon gar nicht in dieser Intensität erwartet hätten.

Ihr habt es wirklich geschafft uns ALLE zum nachdenken anzuregen und niemand hat mit dem gleichen Blick und den gleichen Gedanken über das Leben die Vorstellung verlassen, mit denen er sie betreten hat.

Das war wirklich ganz ganz groß was ihr da gezeigt habt.
Hut ab!!!
AndreaAndrea aus Neuwied schrieb am 25. Januar 2015 um 10:20:
Liebes Chamäleon-Team,
als "Kulturbanause" und Gewinner von 2 Karten für die Vorstellung "Der Kontrabass" möchte ich mich für diesen wirklich einzigartigen Abend bedanken. Eine Aufführung in einer "Kellerbar" mit zwei so beeindruckenden Schauspielern war etwas ganz besonderes.
Wir werden uns sicher noch öfter sehen, auch ohne Gewinn.
Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg

Andrea und Andreas
Silvia DietherSilvia Diether aus Neuwied schrieb am 7. Januar 2015 um 21:05:
Liebes Chamäleon-Team,
herzlichen Glückwunsch ... ihr habt die Kuppel und somit auch Neuwied wieder zum Leben erweckt !!!
Wir waren am Samstag, den 03.01.2015 als ASF Rekruten im Schlachthaus-Schlabbeck unterwegs und es war großartig. Zu dem, was ihr dort auf die Beine gestellt habt, kann man nur ein großes Kompliment aussprechen. Wer noch nicht bei euch war, hat wirklich was verpasst !
MiriamMiriam aus Neuwied schrieb am 16. Dezember 2014 um 09:36:
I survived Schlabbeck 2.0!
Geil!
Ich bin jetzt noch ganz geflasht, was für eine tolle Leistung und so viel Liebe zum Detail! Die Maske, die Requisiten, die Technik und Musik!
Unglaublich hervorragend die Darsteller!

Was die Leute da abliefern, der pure Wahnsinn! Wer mutig genug ist sollte wirklich zu den nächsten Terminen, so bald diese raus sind, hingehen! Sowas gibt's glaub ich nirgendwo anders! Horrornights ist Kindergeburtstag... 

Ich ziehe meinen Hut!

Fantastisch!
Dennis ChristDennis Christ aus Feldkirchen schrieb am 15. Dezember 2014 um 19:17:
Wir waren am Wochenende zu Gast im Schlachthaus Schlabbeck - es war absolut WOW 🙂
Nachdem uns die "8 Frauen" vor ein paar Wochen schon unglaublich beeindruckten, war auch unser zweites Date in der Kuppel ein echter Total-Erfolg. Macht weiter so, die "Idee" kann zu einem echten Aushängeschild des kulturell totgesagten Neuwied werden!
Danke für zwei kurzweilige Abende voller bester Unterhaltung!
Birgit FetterBirgit Fetter schrieb am 29. November 2014 um 11:40:
Ihr Lieben alle,
ich war auf eurer Premiere von den 8 Frauen.WAHNSINN!!!
Ihr habt super gespielt, ich hab`mich vor Lachen weggeworfen.Vor allem hat mich beeindruckt, wie ihr auf dieser winzig kleinen Bühnen mit 8 Leuten agiert habt! Großes Kompliment. Toi,toi,toi für die weiteren Vorstellungen.
dicken Knutscha
eure Birgit
Sandra Elberskirch-KrämerSandra Elberskirch-Krämer aus Neuwied schrieb am 14. Dezember 2013 um 19:26:
Liebes Team von Chamäleon,
gestern war ich mit ein paar alten Klassenkameraden in der letzten Vorstellung vom Schlabbeck extrem, weil Olli auch einer von uns ist.

Wahnsinn was Ihr da auf die Beine gestellt habt. Es hat mich richtig mitgenommen, Spaß gemacht und ordentlich gegruselt! Jeder Cent hat sich gelohnt und ich kann nur hoffen, dass Ihr weiter macht. Jeder sollte es gesehen haben. Mein Sohn war letzte Woche in FSK 12 und mein Mann im September in FSK 16. Uns allen hat es super gefallen. Neuwied kann stolz auf Euch sein und sollte Euch unterstützen, dass Schlabbeck weiter geht.
Danke für einen unvergesslichen Abend, der mir einfach nur Spaß gemacht hat.

Liebe Grüße
Sandra
StephanieStephanie aus Deutschland schrieb am 23. November 2013 um 12:55:
Hallo,

ich war gestern bei der Premiere der Ü 18.
Es war echt klasse.
Wir mußten da alleine durch und haben Säcke über den Kopf bekommen,w ar schon heftig, aber ein echter Kick.
Den Weg zur Küche hab ich nicht gefunden, es war sooooooooooo dunkel da, dachte schon ich find den Weg nie. Bis jemand kam. Aber gut.
Das lange Warten bei Tina Keller war nicht so toll.
Aber ansonsten war es echt super, macht weiter so. Komme gerne wieder.
Die Ü16 war ja schon super aber gestern hat es nochmal getoppt.
Danke für den tollen Gruselabend.
Achja und hinterher den Backstagegang fand ich echt super. Man hat mal gesehen, was ihr für eine Arbeit reinsteckt und so. Danke dafür war toll
Can und SteffiCan und Steffi schrieb am 21. September 2013 um 08:51:
Wir waren gestern als Rekruten der ASF im schrecklichen Schlachthaus Schlabbeck unterwegs und hatten einen fantastischen Gruselspaß! Die gesamte Truppe war Klasse und wir finden es beachtlich wie authentisch ihr diese ganzen Charaktere spielt!
Daher kommen wir zu dem einzigen negativen Teil dieses Gästebucheintrages: Wir fanden es nicht schön, dass wir nicht allen Darstellern unseren Applaus schenken konnten wie bei einer normalen Theateraufführung! Ok, das ist auch nicht möglich, aber daher stehen wir nun auf und klatschen heftigen Applaus für Euch! Super Sache und weiter so! Wenn ihr die ü18 Version aufspielt sind wir bestimmt wieder dabei... 😉
FlorianFlorian aus Deutsch schrieb am 20. September 2013 um 21:49:
Wir waren gerade eben zur "Ausbildung" und hatten eine Menge Spaß mit angenehmem gruselfaktor. Wenn wir die Rekrutenausbildung überwunden haben, kommen wir bestimmt wieder zum Offizierslehrgang ;-).
mariloumarilou schrieb am 16. September 2013 um 14:36:
"ich spüre dass du angst hast.." sagte das kleine mädchen zu mir...und es stimmte! es war einfach eine so vollkommen andere, und derart gelungene darbietung, dass ich am liebsten sofort selbst mitgespielt hätte;-)
ich werde sicherlich noch eine zweite asf ausbildung absolvieren!
MichaelaMichaela aus Neuwied schrieb am 15. September 2013 um 10:03:
Wir waren am 13. im Schlachthaus und ich kann nur sagen es war fantastisch !!! Ihr habt grossartige Arbeit geleistet!!! Vielen Dank fuer einen tollen Abend.
RenateRenate schrieb am 25. August 2013 um 16:32:
Ein dickes Lob an die Macher und Darsteller des Schlachthaus Schlabbeck.Es war eine gelungene Aufführung der anderen Art, eine Mischung aus Spannung, Schrecken, aber auch Spass.Ich kann nur sagen, wer den Schlabbeck nicht kennt, hat die Kulturkuppel in Neuwied verpennt 🙂 Weiter so!!
MoMo schrieb am 16. Juli 2013 um 09:24:
Ein kleines Mädchen mit großen Augen, leichenblasser Haut und Nachthemd steht vor mir. Sie hat den Kopf schief gelegt. Im Halbdunkeln tanzen flackernde Schatten auf ihrem Gesicht.
"Hast du Angst?", fragt sie ruhig.
"Nein", antworte ich. Innerlich schreie ich: Ja! Ja! Lasst mich hier raus! Ich will nach Hause! Zu meiner Mama!
"Hast du doch." Ein wissendes, böses Lächeln legt sich auf ihre Lippen. "Du zitterst."

Möchte man sich in die Untiefen des Schlachthauses Schlabbeck begeben, muss man sich auf einiges gefasst machen: Totale Finsternis, Räume, gefüllt von Nebel, plötzlich auftauchende Fratzen, Labyrinthe, Blut an der Wand und schräge Charaktere. Ist man zuvor skeptisch und unsicher, was einen erwartet, muss man sich auf noch viel mehr einstellen: Begeisterung, ja, Euphorie. Denn sobald man nach der 60-minütigen Führung vom Praktikanten den "I Survived"-Button überreicht bekommt und wieder ins Tageslicht tritt, möchte man eigentlich gleich wieder ins Dunkel zurück. Man möchte noch einmal vor Aufregung und Angst zittern, sich nicht trauen, um die Ecke zu schauen und wildfremden Rekruten die kalte Hand vor Furcht drücken.

Das "schreckliche Schlachthaus Schlabbeck" ist ganz großes Kino - oder, besser: Theater. Und zwar Theater zum Anfassen. Ein kleines Meisterwerk, das einen nicht loslässt und mit Stolz füllt, sich tatsächlich getraut und wirklich überlebt zu haben. Und diesen Stolz sollte jeder in Neuwied und Umgebung fühlen!
Martina BachMartina Bach aus Ehlscheid schrieb am 15. Juli 2013 um 20:15:
Wie geil ist das denn? Ich war gestern im Schlachthaus und es war einfach super. Es war von Anfang an spannend. Vorallem wenn man einer seiner Sinne beraubt wird und man im dunkeln umher irrt. Die Darsteller super, die Masken super und man sieht im Haus selbst, das dort mit viel Liebe zum Detail und Schweiß gearbeitet wurde. Typisch Chamäleon wieder eine gelungene, wenn auch andere Inzenierung.
MathiasMathias aus Koblenz schrieb am 15. Juli 2013 um 17:49:
Ich war gestern abend bei einer Vorstellung (Schlabbeck) dabei und es lohnt sich garantiert für jeden. Man bekommt nicht nur Angst eingejagt sondern wird auch noch andauernd zum Lachen gebracht und hat einfach eine tolle Stunde in der man die ganze Kunst genießen kann. Ich werde sicher nocheinmal kommen wenn es die Führungen Ü18 gibt um noch mehr zu sehen und hoffe, das Projekt entwickelt sich vielleicht sogar noch weiter. Sehr gut gespielt von den Darstellern und die Szenen sind super ausgedacht. Unbedingt zu empfehlen 🙂
Tina BerndTina Bernd aus Bendorf schrieb am 14. Juli 2013 um 21:15:
War heute mit meinem 19 jährigem Sohn und meiner 16 jährigem Tochter im Schlachthaus Schlabbeck...Es war supertoll...werden es bestimmt nochmal besuchen...Ein dickes Lob an alle, die mitgewirkt haben..Lg an Heidi , Marc und Laura Hagenbeck...
ingoingo schrieb am 14. Juli 2013 um 19:50:
das schlachthaus ist ein super stück
und es wert gesehen zu werden
Martin und MelanieMartin und Melanie aus Bonefeld schrieb am 14. Juli 2013 um 13:17:
Großes Kompliment und größten Respekt.
Sehr gelungene Mischung aus Spannung, Schreckmomenten, Beklemmung und Humor.
Schauspielerisch Klasse, die Jungs und Mädels reißen einen mit in die Story und man taucht richtig ein.
Das ist mal eine ganz andere Erfahrung als klassisches Theater.
Macht weiter so.
YvonneYvonne aus Koblenz schrieb am 14. Juli 2013 um 11:46:
Wir waren gestern Abend im Schlachthaus Schlabbeck und durften als neue ASF Rekruten nach einem vermissten Mädchen suchen.
Das Schlachthaus Schlabbeck ist wirklich einen Besuch wert! Ich war mehr als begeistert von dieser gelungenen Mischung aus interaktivem Theater, Spannung, Grusel, Adrenalin und Humor. Selbst als Chamäleon, das ja zumindest in etwa wusste, was auf mich zukommt und die meisten der Darsteller kennt und erkennt, konnte ich gut in die Geschichte eintauchen und mich mitreißen lassen. Die sehr unterschiedlich und detailreich gestalteten Räume sprechen verschiedene Ebenen von Angst an - hier dürfte für jeden etwas dabei sein. Ja, das Haus ist gruselig - dennoch wird die Angst immer wieder durch lustige Einwürfe verschiedener Darsteller unterbrochen und die Stimmung wieder aufgelockert. Die Mischung aus Grusel und Witz ist ausgewogen.

Schlachthaus Schlabbeck lässt sich mit einer Geisterbahn nicht vergleichen. Es ist viel besser!!! Etwas Vergleichbares habe ich noch nicht gesehen und gemacht. Ich hoffe und glaube, auch für die Stadt Neuwied im Hinblick auf Tourismus und Kultur, dass Schlabbeck seine gerade begonnene Erfolgsgeschichte weiterschreiben wird.

Fazit: Wir sind begeistert und ich werde sicher diese grandiose Führung ein zweites und drittes Mal mitmachen.
Winfried JunkWinfried Junk aus Deutschland schrieb am 14. Juli 2013 um 11:01:
Ein Kompliment einer Freundin:
es war der Hammer! echt äußerst geniale Effekte.... wo warst denn Du???? :-):-):-)
und nach kurzem Statement, wo ich war:
Ja meine Güte !!! Oh Mann ja der Stuhl....bevor ich wusste, dass es weitergeht....grins...Ich kann mich an das Gesicht erinnern auf der Bühne.....aber dass Du das warst....wow ! Andere Atmosphäre anderer Blick! Da sag ich nur: Hut ab!

Danke dem supertollen Maskenbildner-Team, der einfallsreichen und tollen Regie und allen, die an dem ganzen Projekt Ihr Herzblut investierten - es ist soooo genial mit Euch ein Team zu sein - Ihr seid absolut genial und einfach die BESTEN 😉
sabine hornigsabine hornig schrieb am 14. Juli 2013 um 10:42:
Wir waren gestern abend dort. Es war/ist eine gelungene Vorstellung. Eine gute Mischung aus Angst und Komik haben die aufwendige Kulisse und authentische Darsteller rübergebracht. Es gibt während dieser Stunde ein auf und ab der Gefühle, große Spannung, kurze Schockmomente und herzliche Lacher. Glückwunsch an alle Chamäleons zu dieser Produktion. Note: sehr zu empfehlen!!!
andreas Bühlerandreas Bühler aus Neuwied schrieb am 14. Juli 2013 um 08:11:
Das war eine tolle und spannende Vorstellung im Schlachthaus schlabbeck gestern Abend ! Die richtige Mischung aus Grusel, Erschrecken un her spannenden story, in die der Besucher mit hinein genommen wird. Macht weiter so und bringt noch viel unter die Kuppel !!
MichaelMichael schrieb am 14. Juli 2013 um 08:09:
Das Schlachthaus Schlabbeck ist die erste Produktion, die ich von euch gesehen habe. Schauspielerisch habt ihr eine super Leistung geliefert. Die Mimik und Gestik In Verbindung mit den Masken und Kostümen ist klasse! Eine gruselig bis angsteinflößende Inszenierung mit einigen lustigen Elementen. Sehr sehenswert!
RoksanaRoksana schrieb am 12. Juli 2013 um 18:46:
Das schreckliche Schlachthaus Schlabbeck war sehr beeindruckend und etwas unerwartet, denn Besucher werden selbst ein Teil des Stücks. Ich bin seeehr begeistert ! Eine super Leistung !! Eine wahnsinnig tolle Inszenierung mit tollen Schauspielern :))
LisaLisa schrieb am 12. Juli 2013 um 16:14:
Eine Rekrutin berichtet:
Komm doch, wenn du dich traust. Gestern Abend folgte ich Schlabbeck's Ruf.
Und das nicht umsonst!
Geführt von unserer super lustigen und (manchmal) kompetenten Scoutin Heidi betraten ich und andere ASF-Rekruten Schlabbeck's Schlemmerkuppel. Zur Info: ASF ist die "Anti-Schlabbeck-Force", gegründet von unerschrockenen und tapferen Menschen, um den Schlächter zu besiegen.
Unter dem Motto "Safety First" lotste Heidi uns durch das Haus des Horrors.
Vorbei an zwielichtigen Gestalten, die sich in dunklen Ecken tummelten, suchten wir unseren Weg durch Schlabbeck's Reich.
Doch, Freunde, seid ohne Furcht: Die Agenten der ASF werden euch nicht im Stich lassen!
Denn es ist eure Pflicht als ehrenhafte Bürger, euch der ASF anzuschließen und das Schlachthaus Schlabbeck in der Kulturkuppel Neuwied zu besuchen.

Die Tapferkeitsmedaille "I survived the Schlachthaus" ist euch sicher.
gülsemingülsemin schrieb am 12. Juli 2013 um 11:37:
Hallo Chamäleons, bin ein absoluter Fan von euch :))
das Horrorhaus von Schlabbeck ist eine ultra geile Aufführung. Zudem ich ein Angsthase bin, wollte ich mir dieses nicht entgehen lassen, was eine gute Entscheidung war, denn ich fühlte mich wie in einem Film integriert auch ein Teil von euch zu sein!
Die Aufmachung der Räume und die Akteure sind einmalig. Natürlich würde ich trotz Angst nochmal kommen, aber nur mit ner Freundin an der Hand, hehe :))
Ihr seid ultra mega wahnsinn !
SasciaSascia aus Oberhonnefeld schrieb am 12. Juli 2013 um 08:57:
Ich war gestern in eurem Schlachthaus und bin absoluter Fan geworden . Daumen hoch für die Gestaltung der einzelnen Räume und den Akteuren .
Genial ,Gänsehaut pur.
Rebecca KurzRebecca Kurz aus Neuwied schrieb am 6. Juli 2013 um 23:38:
War mit Freunden in der Schlachthaus Aufführung ! Haben uns im Vorfeld schon Gedanken gemacht was uns da wohl erwarten wird! Hätten nie gedacht das unser beschauliches Neuwied so düstere Orte bereit hält. Unsere Nerven standen ständig unter Strom und nachhaltig hatten wir auch noch was davon! Die Story ist wirklich gut und wir mittendrin! Sollte man wirklich gesehen haben, es lohnt sich! Bin gespannt was das Ensemble an Halloween für vorbereitet . Wir gehen auf alle Fälle hin. Traut euch !!!
Rebecca KurzRebecca Kurz aus Neuwied schrieb am 6. Juli 2013 um 23:38:
War mit Freunden in der Schlachthaus Aufführung ! Haben uns im Vorfeld schon Gedanken gemacht was uns da wohl erwarten wird! Hätten nie gedacht das unser beschauliches Neuwied so düstere Orte bereit hält. Unsere Nerven standen ständig unter Strom und nachhaltig hatten wir auch noch was davon! Die Story ist wirklich gut und wir mittendrin! Sollte man wirklich gesehen haben, es lohnt sich! Bin gespannt was das Ensemble an Halloween für uns vorbereitet . Wir gehen auf alle Fälle hin. Traut euch !!!
AnetteAnette aus der Region schrieb am 6. Juli 2013 um 12:32:
Liebes Chamäleon -Team!
Ich will euch meinen FB Eintrag nicht vorenthalten:
>>>>>>>>In Neuwied gibt es viele Bereiche die heftigstes Gruseln auslösen…..aber nun kommt ein Ort hinzu, der sich erstklassig vom üblichen Horror absetzt!
Leicht zu finden, genau gegenüber vom Schloss Eingang ist der Geheimtipp für dieses besondere Erlebnis: Hier werden mutige Menschen gesucht, als ASF(Anti-Schlabbeck-Force) rekrutiert, um das Schlabbeck-Imperium aus der Schlosspassage zu vertreiben. Übermotivierte Praktikantinnen begleiten die ASF Teams durch wunderbar schaurige Kulissen. Wir treffen auf eindrucksvoll geschminkte Schauspieler, die unter der Leitung von Oliver Grabus gespenstisch düstere Szenarien darstellen und sind dabei immer auf der Suche nach dem Schlachthaus Schlabbeck. „Und weckt mir nicht Schlabbecks Oma!!!“ höre ich noch eine Tochter hauchen!
Wir haben am gestrigen Abend eine spannende interaktive Kulturveranstaltung erlebt, wie es sie sonst nur in Großstädten wie Hamburg zu sehen gibt.
Absolut empfehlenswert!
Und wenn Sie Bruno treffen, grüßen sie ihn von mir, vielleicht schenkt er euch dann einen Gutschein für die Schlemmerkuppel,…..es könnte euer Glücksgutschein sein!!!
Tabea RibaTabea Riba schrieb am 30. Juni 2013 um 12:56:
Viiielen vielen Dank an das gesamt Schlabbeck Ensemble!!
Ich war in der allerersten Führung und es war einfach genial!
Auch wenn ich die Deko und jeden Raum in und auswendig kenne war es einfach immernoch gruselig!!
Ich freue mich wirklich auf die Premiere nächste Woche und hoffe das es sich schnell rumspricht was Neuwied hier geniales zu bieten hat!
Andrea RemyAndrea Remy schrieb am 30. Juni 2013 um 10:04:
Wow, was für eine Evaluierung.
Das Ensemble ganz großes Kino und große schauspielerische Leistung. Das schreckliche Schlachthaus Schlabbeck und die ASF verdienen großes Lob. Weitere Effekte/Lichteffekte werden sicher noch folgen. Daumen hoch.
AndréAndré schrieb am 30. Juni 2013 um 07:47:
Ich hatte gestern als einer der ersten die Ehre, das neue Schlachthaus Schlabbeck zu testen und ich muss sagen: großartig!!! Ich bin begeistert von der Detailverliebtheit, mit der ihr die Kuppel eingerichtet habt, habe größten Respekt vor der enormen Arbeitsleistung, die dafür notwendig war und bin geflasht von der Story und der tollen Leistung des gesamten Ensembles! Danke!
StefanStefan aus Köln schrieb am 11. Januar 2013 um 17:18:
Hey ihr Chamäleon-Website-Programmierer,
das Facelift eurer Seite ist mir direkt aufgefallen. Dunkler, neue Animation im Hauptbild und die Struktur ist jetzt komplett in die rechte Leiste gewandert. Wirkt wesentlich aufgeräumter und geordneter. Naja auf jeden Fall drannbleiben und immer schön weiter optimieren 😉
Bis dann & LG, Stefan
Timothy TrustTimothy Trust schrieb am 2. Januar 2013 um 22:59:
Hallo Oliver! War nett Euch im Europapark kennenzulernen! Vielleicht ergibt sich einmal eine Zusammenarbeit!
Kollegiale Grüße
Timothy
Dieter LeisDieter Leis aus von hier schrieb am 19. Dezember 2012 um 20:02:
Hallo, wir haben am Montag eine Führung mit Prinz Max und Lady Peacock mit gemacht. Amüsant, witzig und doch unserer Meinung nach eher "children like", also für Schulkinder aufgebaut.
Uns fehlte mehr input für die Historie von Stadt und Adel.
Die Beiden (Prinz und Pfau) haben ihre Rolle hervorragend gespielt.
Michael GrabusMichael Grabus aus Neuwied schrieb am 18. November 2012 um 21:20:
Hallo ihr Lieben Chamäleon,

haben am Sonntag "Der Streit" in der Theaterwerkstatt gesehen, wir hatten wieder soviel Spass bei der Aufführung diese Stückes, wieder eine ganz tolle Leistung an das gesamte Ensemble.
diebenbusch utediebenbusch ute schrieb am 18. November 2012 um 19:55:
die vorstellung am samstag 17.11.12 hat mich sehr beeindruckt, ich werde mitglied und unterstütze das projekt sehr gerne von ganzem herzen...weiter so ....große klasse
Heike und DetlefHeike und Detlef aus aus der ganz "normalen Welt" schrieb am 16. November 2012 um 23:47:
Die Premiere von "der Streit" war ein tolles Erlebnis, die Chamäleons ganz nah und in Bestform!!! Ein Stück aus längst vergangenen Zeiten entpuppte sich als brandaktuell. Das fabelhafte Team aus Regie, den vielen Helfern und den tollen Schauspielern, die mit ganzem Herzen und vollem Einsatz Liebes- und Kampfszenen zeigten, machten aus der Schlosstheaterwerkstatt eine andere Welt ...und davon gibt es ja bekanntlich viele.
Goldschalt LotharGoldschalt Lothar schrieb am 28. Oktober 2012 um 20:33:
gestern im TiK-andernach bei der "Kunst-Aufführung"
Eines meiner Lieblingsstücke! Kannte das Stück aus dem Fritz-Remond-Theater Frankfurt und aus dem Fernsehen.Die Darsteller und die Crew von Chamäleon haben bei mir und allen Anwesenden für viel Spass gesorgt. Gute Schauspielleistungen und perfekte Organisation. Ein vergnüglicher Abend um ein "weisses" (fast weisses) Gemälde.
Vielen Dank (auch im Namen meiner "Begleitperson)! Ihr wisst schon! Gruss LoGo
EmmaEmma schrieb am 17. Oktober 2012 um 17:46:
Ich würde auch gern mitmachen !!!
Gert SchmidtGert Schmidt aus Oberwambach schrieb am 19. August 2012 um 10:38:
Ich war gestern Abend im Schlosstheater und war sehr beeindruckt. Es war eine faszinierende Eigenproduktion, sehr gute Idee, hervorragend umgesetzt und bemerkenswert gute Schauspielerleistungen. Ich war begeistert.
Jo Sel , aus Kasbach-O.Jo Sel , aus Kasbach-O. schrieb am 18. August 2012 um 21:24:
Meine Frau hat mich mit ins Schlosstheater nach Neuwied genommen , ich konnte mit dem Stück/Titel "Seelengift" wenig anfangen.
Kann nur sagen, sehr interessantes (!) Stück ,
richtig aus dem Leben gegriffen .
Kann ich nur empfehlen !!
Rainer und LisaRainer und Lisa aus Heimbach-Weis schrieb am 18. August 2012 um 12:20:
Waren gestern Abend in der Aufführung "Seelengift" im Schlosstheater. Einfach Klasse!
AndreaAndrea aus Strassenhaus schrieb am 18. August 2012 um 09:11:
17.08.2012 Aufführung Schlosstheater Neuwied, "SEELENGIFT". Der Hammer eine Super-Vorstellung, Kompliment an das gesamte Team !!!
Andrea R.Andrea R. aus der Nähe von NR schrieb am 12. August 2012 um 17:17:
Waren heute mit "Prinz Max und Lady Peacock" unterwegs - wirklich sehr empfehlenswert nicht nur für Kinder.... und Erwachsne ebenso. 😀
http://hp.alles-nur-theater.de/wordpress/produktionen/2011-prinz-max-ist-zuruck
monikamonika aus deutschland schrieb am 3. Juli 2012 um 18:10:
vielen dank für die tolle vorstellung von seelengift
macht weiter so wir hoffen noch weitere so tolle stücke zu sehn
Jenny und AchimJenny und Achim schrieb am 2. Juli 2012 um 21:42:
....danke, Chamäleon für den schönen Abend und für die Zusatzvorstellung von "Seelengift"...
wir waren begeistert !
MarcoMarco schrieb am 2. Juli 2012 um 21:32:
Erste Mal CHAMELEON - bestimmt nicht das letzte Mal! Tolle Zusatzvorstellung in Rommersdorf! Besonders die Lena! Weiter so...
Gottfried OswaldGottfried Oswald aus Pleckhausen schrieb am 24. Juni 2012 um 19:53:
wieder mal eine tolle Darbietung. Wir freuen uns schon auf das nächste mal. Kann ich nur weiter empfehlen.
YvonneYvonne aus Koblenz schrieb am 23. Juni 2012 um 22:16:
Vielen dank, ich war heute abend zur Premiere Seelengift. Ich bin mal wieder total beeindruckt. Danke!!
AnkeAnke aus Koblenz schrieb am 11. Juni 2012 um 04:18:
Haben gestern in Neuwied "Janus und Selina" besucht. Es hat uns riesig gut gefallen!
Wir würden auf alle Fälle sehr gern noch mal eine Vorstellung besuchen!

Anke + Familie
liz millerliz miller schrieb am 23. Mai 2012 um 12:49:
hallo!
hört sich echt interessant an. Aber können nicht
auch Kinder mit 10,11 Jahren mitmachen?
Darüber wär ich sehr froh, ich bin nämlich so alt
und ich spiele soooooooooooooooo gerne
Theater!
IngeborgIngeborg aus Kadenbach schrieb am 29. September 2011 um 14:00:
Hallo chamäleon,

ich war am 25.9. bei dem Gesangs-Workshop.
Das mir wirklich gut gefallen und ich habe viel über meine Stimme und Stimmübungen gelernt, wenngleich ich mir sicher nicht alles merken kann.
Aber die Betreuung und die Stimmung war sehr gut.
lieben Gruß
Ingeborg
die zwei aus Bendorf! ;-)die zwei aus Bendorf! 😉 schrieb am 25. September 2011 um 14:05:
Liebes Chamäleon-Team,
hab euch gestern zum ersten Mal gesehen und fand es echt klasse! War ein sehr schöner Abend, macht weiter so und ganz viel Erfolg!
Liebe Grüße
Doreen & Michèl 😉
SilviaSilvia aus Neuwied schrieb am 22. September 2011 um 11:34:
Hallo Ihr Lieben!

Ich war am Samstag, 17.09. im Schlosstheater und habe Euch zum 1. Mal gesehen. Ich ziehe den Hut!!!!!!!
Es war ein super schöner Abend, eine ganz tolle Aufführung. Sonntags hatte ich Muskelkater vom vielen Lachen!!! 🙂 Macht weiter so! Ich werde mir sicher nochmal ein Stück von Euch ansehen! Den Sommernachtstraum würde ich mir sofort nochmal ansehen, wenn es eine Möglichkeit gäbe! Liebe Grüße
Michael GrabusMichael Grabus aus Deutschland schrieb am 20. September 2011 um 20:02:
Hui da haben die Chamäleons ja richtig dass Schlosstheater gerockt.Respekt, war wieder einmal ein geiler abend.
Michaela und MichelMichaela und Michel aus Kaltenengers schrieb am 19. September 2011 um 16:38:
Hallo Chamäleon Team,
wir durften gestern Eure geniale Aufführung im Schlosstheater erleben. Von Gänsehaut über Lachmuskeltraining bis zur Lovestory war alles dabei. Super!!!! Wir werden noch lange über den Schlucker und die Wand schmunzeln. Tolle Leistung von Allen! Dank für den tollen Abend.
Volker BirkenbachVolker Birkenbach schrieb am 19. September 2011 um 07:01:
Liebe Chamäleons,
wir hatten gestern Abend das Glück eure Sommernachtsrevue im Schlosstheater sehen zu dürfen.
Vielen vielen Dank für diese tolle Aufführung.
Wir haben Tränen gelacht.
Schade, dass es die letzte Aufführung der Sommernachtsrevue sein soll. Die, die sie nicht gesehen haben sind selbst schuld. Sie haben auf jeden Fall eineiges verpast.
Macht weiter so. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Stück
Helmut und RenateHelmut und Renate aus Oberbieber schrieb am 18. September 2011 um 20:48:
Wir kommen grade von eurer Vorstellung nach Hause!
Sind immer noch HELLAUF BEGEISTERT !! Eine S U P E R Vorstellung!!
Weiter so !!!
Ingo & CarmenIngo & Carmen aus 35716 Dietzhölztal schrieb am 18. September 2011 um 19:59:
*Sommernachtstraum*

Hallo Ihr Lieben,
wir waren am 17.September dabei, haben Euch im Schlosstheater gesehen und hatten nicht nur einen riesigen Spass, es war einfach unglaublich gut !!!
Eure Truppe ist der absolute Hammer, geniale Besetzungen, supertolle Leute und Ihr verdient richtig, richtig großen RESPEKT !!!
Macht weiter so, wir werden auf jeden Fall nochmal kommen und wir wünschen Euch ganz viel Erfolg und wir können nur jedem empfehlen, geht hin und schaut Euch alle diese tolle Truppe live an !!!!!!!

Ganz, ganz liebe Grüße aus dem Dietzhölztal

Ingo & Carmen
HeikeHeike schrieb am 17. September 2011 um 21:38:
Sommernachtsrevue, Wiederaufnahme
Komme gerade von eurer herzerfrischenden Vorstellung im schönen Schlosstheater. Danke, Herr Ullrich fürs Möglichmachen!
Toll, dass Ihr es geschafft habt, die Gruppe nochmal zusammen zu bringen. Habe Tränen gelacht!!!!Die Stimmung war SO SUPER!!
Viel viel Spaß bei den nächsten Proben!!!!
Manuela schröderManuela schröder aus Rheinbrohl schrieb am 31. August 2011 um 21:47:
Hallo ihr Lieben,
es war eine ganz tolle Vorstellung und es hat mir großen Spass gemacht euch zu helfen ,freue mich auf ein baldiges wieder sehen mit euch.
Die Kohorte war begeistert und wir haben noch lange zusammen gesessen und darüber geschwärmt.Toll einfach Klasse,macht weiter so.
L.g.Manuela ..
HendrikHendrik schrieb am 15. Juli 2011 um 16:43:
Liebe Katrin, lieber Dominik, lieber Oliver!
Mir hat Eure Kinderführung gut gefallen! Den anderen hat es bestimmt auch gefallen. Wenn sie nochmal angeboten wird, komm´ ich vielleicht wieder mit. Danke auch für das Geburtstagsständchen!
Hendrik
Sabine Bätzing-LichtenthälerSabine Bätzing-Lichtenthäler schrieb am 5. Juli 2011 um 06:30:
Ein ganz groooooooooooooßes Kompliment für die wunderbare Aufführung! Ich durfte sie in Horhausen erleben und bin immer noch tief beeindruckt! Glänzende schauspielerische Leistung, tolles Bühnenbild und geniale Inszenierung! Vor allem seid ihr eine tolle Truppe, und man spürt, dass es euch Spaß macht!
Ein Abend, der mir noch lange in Erinnerung bleiben wird! Macht weiter so!
Michael GrabusMichael Grabus aus Deustschland schrieb am 3. Juli 2011 um 21:04:
Hallo alle Zusammen,

meine Familie und ich wir hatten mal wieder einen Sensationellen Abend bei euch bitte weitermachen so.
PetraPetra aus Andernach schrieb am 2. Juli 2011 um 11:15:
Ich war gestern abend zur letzten (schnief) Aufführung in Namedy. Ich war und bin immer noch total begeistert. Auch bei diesem Stück konnte man herrlich lachen!!! Ihr seid unglaublich toll.
Bitte macht weiter so. Ich freue mich schon auf das nächste Stück 😉
SebastianSebastian aus Meinborn schrieb am 2. Juli 2011 um 09:44:
Hi,
es war echt grandios gestern und hat super Spaß gemacht euch zuzuschauen.
Immer wieder gerne 🙂
Hans SchillingHans Schilling aus Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz schrieb am 2. Juli 2011 um 09:43:
Gestern habt ihr Euch in die Champoins-Legue gespielt !!! Danke - ihr seid wunderbar, bitte macht so weiter, solche Bühnen brauchen wir im Land. Bis hoffentlich bald
Euer Hans Schilling, Landesvorsitzender
YvonneYvonne aus Koblenz schrieb am 1. Juli 2011 um 22:02:
Hallo Chamäleon Team,

ich komme eben von eurer Aufführung und bin wieder mal total begeisgtert! Ich fühlte mich wieder mal kurzweilig super gut unterhalten.
Danke!

Und bitte weiter so, ich freue mich auf viele weitere schöne Stunden mit Euch!
Birgit FetterBirgit Fetter schrieb am 1. Juli 2011 um 06:32:
Großartig!!!
Ich war gestern bei eurer Aufführung auf Burg Namedy
und bin immer noch restlos begeistert!!!!
Sänger, Tänzer und Schauspieler und auch die Techniker haben vollkommen überzeugt, es war keine Sekunde langweilig.Ich hoffe ihr spielt im September nochmal.
Olli, du hast es wieder mal geschafft, Riesenkompliment!!!
P.S. Ich will ein "Kamel-Eon" T-Shirt!!!
Dicken Knutscha
Eure Birgit
Lorenz DLorenz D schrieb am 24. Juni 2011 um 20:53:
Eure Theaterleistung ist unglaublich!
Ich habe lange nicht so viel gelacht wie bei eurer überzeugend inszenierten Revue!

Ich hoffe ihr werdet so erfolgreich weitermachen!
iris felgenheieriris felgenheier aus koblenz schrieb am 22. Juni 2011 um 11:29:
Liebe Chamäleons,
ich kann mich nur allen Einträgen anschliessen,
meine ganze Familie war mit in Rommersdorf und total BEGEISTERT!!
Das Stück 18 hatte mir ebensogut gefallen.
Freue mich heute schon auf Gretchen.
Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg und viele Spenden,hatte ja keine Ahnung über die Kosten.

TOI;TOI;TOI....
eine begeisterte Zuschauerineine begeisterte Zuschauerin schrieb am 20. Juni 2011 um 18:08:
Liebe Chamäleons
Eure Revue ist phantastisch!

Ich war überrascht, was für Talente in Euch stecken und wie grandios sie durch eure tollen Lehrmeister geweckt wurden und in mitreißenden Darbietungen zu erleben waren. Ein buntes Spektakel aus phantasievollen Kostümen, fetzigen Tänzen, Gesang - eine wahre Freude, Komik bis die Tränen fließen und vor allem die bis ins Detail auf den Punkt gebrachte Schauspielkunst.
Wahnsinn! Macht weiter so!
Freue mich schon euch am Samstag in Horhausen wiederzusehen!

Ach ja, könnte mal jemand den Popcorn-Verkäufer in Neuwied ablösen?
FanFan schrieb am 20. Juni 2011 um 14:23:
Liebe Chamäleons!
Eure Revue war phantastisch!

Ich war überrascht, was für Talente in euch stecken und wie grandios sie durch eure tollenLehrmeister geweckt wurden und in mitreißenden Darbietungen zu erleben waren.
Ein buntes Spektakel aus phantasievollen Kostümen, fetzigen Tänzen, Gesang,- eine wahre Freude, Komik bis die Tränen fließen und vor allem die bis ins Detail auf den Punkt gebachte Schauspielkunst.
Toll, toll, toll - macht weiter so. Freue mich schon euch am Samstag in Horhausen wiederzusehen!

Ach ja, könnte mal jemand den Vorgänger euer "Regisseuse" beim Popcorn-Verkaufen ablösen?...
TanjaTanja schrieb am 19. Juni 2011 um 18:40:
"Eine traumhafte Sommernachtsrevue" es war so wunderschön, tolle Musik, tolle Lichteffekte, tolle Schauspieler (unglaublich das dies alles Laienschauspieler sind), tolle Tänze....einfach alles toll....ich bin begeistert, weiter so!
Lisa GeisenbergerLisa Geisenberger aus Konstanz schrieb am 19. Juni 2011 um 17:40:
"Eine traumhafte Sommernachtsrevue" war eine super schöne Aufführung. Hab es zwei mal gesehen und würde ich nicht so weit von Koblenz weg wohnen würde ich es mir noch ein drittes mal anschauen. Es gibt immer wieder was neues zu entdecken. Lohnt sich echt es anzuschauen.

Toi Toi Toi für die noch kommenden Aufführungen!!!
Thomas GärtnerThomas Gärtner schrieb am 19. Juni 2011 um 08:58:
Was für ein traumhafter Premierenabend in der Abtei Rommersdorf! Eine wunderbare, witzig-freche Umsetzung eines "antiken" Stoffes, garniert mit tollen Musik- und Tanzeinlagen! Der olle Shakespeare hätte seine helle Freude gehabt! Ein magischer Abend und Medizin für die Seele!
GröhbühlGröhbühl aus Stephan schrieb am 19. Juni 2011 um 06:26:
Vielen Dank für den tollen Abend gestern.

Es war wirklich wunderbar und wir kommen gerne wieder.

P.S. Was für ein toller Mond! 🙂
Thomas GärtnerThomas Gärtner aus Koblenz schrieb am 18. Juni 2011 um 14:16:
Was für ein traumhafter Abend in der Abtei Rommersdorf! Eine wunderbare, witzig-freche Umsetzung eines "antiken" Stoffes, garniert mit tollen Musik- und Tanzeinlagen! Der olle Shakespeare hätte seine helle Freude gehabt! Ein magischer Abend und Medizin für die Seele!
WassiWassi aus Neuwied schrieb am 18. Juni 2011 um 13:54:
Die Premiere war ein voller Erfolg, es ist den Darstellern gelungen für einige std. das gefühl eines Sommernachtstraum den zuschauern zu geben, die Rollen waren fantasie voll und passten wie die faust aufs auge. Ich fand die Vorstellung mehr als gelungen und kann nur jedem es nahe legen sich das stück mal anzusehen, an dieser stelle auch noch mal ein grosses Lob an den Regiestab und natürlich an alle Darsteller des stücks, macht weiter so und verzaubert den zuschauer weiterhin. Im grossen und ganzen war es ein richtig schöner SOMMERNACHTSTRAUM.
Michaela StrauchMichaela Strauch aus Deutschland schrieb am 18. Juni 2011 um 13:18:
Hallo tolles Ensemle, Eure Premiere vom "Sommernachtstraum" war ganz, ganz großes Kino. Großes Kompliment an alle, die so toll gespielt haben 🙂 Dieser Abend wird uns unvergessen bleiben. Macht weiter so.
Herzlichst Michaela Strauch
Wolfgang GeißWolfgang Geiß schrieb am 30. März 2011 um 16:55:
Der Abend (25.3.11) mit Gretchen 89 ff. war es sicher wert. Tolle Dramaturgie gute Regie und super Schauspieler in einem sehr passenden Saal (Leseverein). Weiter so.
w+c.gw+c.g schrieb am 30. März 2011 um 16:41:
Gretchen 89 ff. war den Besuch wirklich wert. Super Dramaturgie und Regie, tolle Schauspieler und passender Saal. Weiter so!!!
rolf hornrolf horn aus NEUWIED schrieb am 30. März 2011 um 06:26:
Chapeau - tolle Leistung .... meine Frau und ich können den Gretchen - Monolog vom 25.03.2011 (Leseverein) sogar schon mitsprechen. Lachen ist doch die beste Medizin! - macht weiter so.
Menzenbach, Ch.Menzenbach, Ch. aus Mitglied des Vorstandes Leseverein Neuwied schrieb am 29. März 2011 um 19:30:
Stück "Grettchen 89ff " Fr. 25.03.2011 im Saal des Lesesvereins.
Es war ein sehr schöner Abend. Unterhaltsam, keine Sekunde langweilig. Halt "ganz großes Theater" auf einer typischen Kleinkunstbühne (wohl die schönste im Kreis Neuwied ). Die Regie, die perfekten Darsteller, das Organisationsteam, absolute professionell. Ich / wir freue uns schon auf die nächsten Stücke, weitersoo ! Großen Dank an Alle vom Vorstand des Lesevereins sowie von Herrn Van, Pächter des Restaurant "Singapur " Nwd. De leve Jung - C. Menzenbach
Hans SchillingHans Schilling aus Landesverband Amateurtheater Rheinland-Pfalz schrieb am 27. März 2011 um 10:19:
"Gretchen 89ff" zu dieser Aufführung kann ich nur sagen "EINFACH GENIAL"
Ich hoffe, Euch noch weiterhin so zu erleben - Ihr seid Klasse !
PatrickPatrick aus Andernach schrieb am 25. Februar 2011 um 19:33:
Der Workshop "Nutze Deine Ressourcen" war prima! Insbesondere das Training "Aktion-Reaktion", dass aus schnellen Hin-und-her-Dialogen bestand war sehr effektiv! Als Externer hat es mit den vielen Chamäleons echt Spaß gemacht! Gerne mehr davon!
Sabine StraubSabine Straub schrieb am 1. Januar 1970 um 00:01:
Hallo Ihr Alle,

sind alle wieder begeistert. Superschöner Abend, ich glaube, ich komme Dienstag wieder.
Liebe Grüsse
Sabine und Co