Neuigkeiten

„Schlabbeck 2.0“ am 03. Januar 2015

19. November 2014 | Von
Schlachthaus Schlabbeck

Nach 9-monatiger Pause geht es endlich wieder los. Das Schlachthaus öffnet wieder sein Tore und wartet mit neuer Dramaturgie und neuer Streckenführung auf. „Das schreckliche Schlachthaus Schlabbeck“ ist die größte und aufwändigste Inszenierung, die der Verein jemals umgesetzt hat. Der Besucher wird aktiv an der Geschichte teilhaben ohne selbst darin mitzuspielen. Er durchläuft über 26 aufwendig thematisierte Bereiche, in denen überall erschreckende, aber auch lustige Szenen auf ihn warten. Ein Gruselspaß, den der Verein komplett selbst umsetzt: von der Regie, dem Schauspiel und den blutrünstigen  […]



Chamäleon startet facettenreich

5. April 2014 | Von
Rheinzeitung, vom 05.04.2014 (Redakteurin) Nina Borowski

Kulturgruppe Team bringt viele neue Ideen mit ins Programm – Verein stellt FSJlerin ein Neuwied. Beim Theater- und Kulturverein Chamäleon ist es in den vergangenen Monaten ruhig geworden. Doch umso lauter hat sich der Verein nun zurückgemeldet. Mit Gerüchten über die Auflösung von Chamäleon hat der Erste Vorsitzende Oliver Grabus für allerhand Gesprächsstoff gesorgt. Doch er gibt Entwarnung: „Das war nur ein Aprilscherz. Wir haben die Pause genutzt, um uns neu zu sortieren. Das hat gutgetan.“ Nach dem enormen Wachstum in den vergangenen Jahren zählt  […]



Neue FSJ’lerin bei Chamäleon

15. März 2014 | Von
Theresa Erlemann

FSJ Kultur September 2015/2016 – Lea Petruschka Ich heiße Lea, bin 18 Jahre alt und seit dem 1. September die neue FSJ´lerin. Ich bin ein sehr aufgeweckter, lebensfroher und aufgeschlossener Mensch und habe vor kurzem mein Abitur abgeschlossen. Da ich danach nicht direkt studieren wollte und erstmal ein bisschen Erfahrung sammeln wollte, habe ich mich für ein FSJ-Kultur beworben und wurde bei euch aufgenommen. Da ich ursprünglich aus der Nähe von Stuttgart komme, habe ich meine Koffer gepackt und mich in das neue „Abenteuer“ gestürzt und direkt  […]



Schauspiel-Workshops für Kids

11. Oktober 2013 | Von

Schauspiel-Workshop für Kinder von 7-12 Jahren   Nach der zauberhaften Präsentation unseres ersten Kinderworkshops laden wir euch gleich zu dem nächsten Workshop ein. Für unsere Kleinen zwischen 7 und 12 Jahren möchten wir, nach großer Begeisterung wieder ein Schauspieltraining anbieten. Unter der Anleitung unserer Jugendwartin Miriam Busch und den FSJlern Luisa Kranz und Maurice Weller werdet ihr spielerisch mit Übungen und Improvisationen die Grundlagen des Theaterspielens erfahren. Außerdem werdet ihr kleine Szenen selbst entwickeln.   Termine: 7 Mittwoche vom 26. April bis 07. Mai 2017 von 18:30 – 20:00 Uhr  […]



Unterwegs auf der Spur des Schlachters (RZ vom 13./14.07.)

13. Juli 2013 | Von
1014500_1_popup_schlachthaus_schlabbek_021

Neuwied – Das Wort „Käsewurst“ bekommt plötzlich eine neue Bedeutung. Denn es ist der Notanker. Laut und vernehmlich ausgesprochen, bedeutet es das Ende des Schreckens, den Ausweg aus dem Martyrium in Schlachthaus Schlabbeck. Einem Grusel, dem sich gerade 13 Besucher der damit ausverkauften Vorstellung der Theatergruppe Chamäleon in der ehemaligen Neuwieder Schlosspassage freiwillig ausgesetzt haben. Und jetzt müssen sie durch das Horrorkabinett des Schlachters Schlabbeck, durch dunkele Räume vorbei an gruseligen Fratzen und jeder Menge blutverschmierter Gesichter. Gerade haben sie die Empfangsdame und Wirt Bruno  […]



Privattheater mit Grusel, Humor und Spannung (RZ 29./30.Jun)

11. Juli 2013 | Von
Wohnzimmer Schlachthaus Schlabbeck

„Chamäleon hat Vereinsvermögen in „Schlachthaus Schlabbeck“ investiert“ Bericht vom Redakteur der Rheinzeitung Ulf Steffenfauseweh (Rheinzeitung vom 29./30. Juni 2013) Neuwied. Ein gar gruseliges Imperium hat sich in Neuwied breit gemacht: Schlachter Schlabbeck und seine Schergen haben in der ehemaligen Schlemmerkuppel ihr Domizil errichtet und spinnen von dort aus ihre düstere Machenschaften. Doch Rettung ist in Sicht: Die Theatergruppe Chamäleon hat eine Anti-Schlabbeck-Force (ASF) angeworben, die dem Bösewicht an den Kragen soll. Das Problem dabei: Die bisherigen Mitglieder sind – sagen wir es einmal so… –  […]



Eine „Schlabbeck“-Besucherin berichtet auf Facebook…

6. Juli 2013 | Von
29940_101405006572304_1020350_n

In Neuwied gibt es viele Bereiche die heftigstes Gruseln auslösen…..aber nun kommt ein Ort hinzu, der sich erstklassig vom üblichen Horror absetzt! Leicht zu finden, genau gegenüber vom Schloss Eingang ist der Geheimtipp für dieses besondere Erlebnis: Hier werden mutige Menschen gesucht, als ASF(Anti-Schlabbeck-Force) rekrutiert, um das Schlabbeck-Imperium aus der Schlosspassage zu vertreiben. Übermotivierte Praktikantinnen begleiten die ASF Teams durch wunderbar schaurige Kulissen. Wir treffen auf eindrucksvoll geschminkte Schauspieler, die unter der Leitung von Oliver Grabus gespenstisch düstere Szenarien darstellen und sind dabei immer auf  […]



Evita machte allen Lust auf mehr (RZ: Oliver Grabus zieht Bilanz)

6. Juni 2013 | Von
Letzter Vorhang

Interview: Oliver Grabus zieht Bilanz mach der erfolgreichen Koproduktion mit der Landesbühne Neuwied. Der letzte Vorhang für „Evita“ ist gefallen: Gestern Abend ging die Musicalproduktion zum letzten Mal über die Bühne des Schlosstheaters. Zeit, Bilanz zu ziehen über eine ungewöhnliche Zusammenarbeit zwischen Laien und Profis. Die RZ sprach darüber mit Oliver Grabus, der eine der Hauptrollen spielte und gleichzeitig Regie für den Teil führte, den die Mitglieder der Theatergruppe Chamäleon leisteten. Für Evita ist der letzte Vorhang gefallen. Sind Sie froh, dass es vorbei ist?  […]



Die heilige Mutter des Volkes Argentinien

19. Mai 2013 | Von
Evita_klein2

Die heilige Mutter des Volkes Argentinien Erfolgsmusical EVITA im Schlosstheater Neuwied -bad- Neuwied. Mit dem Tod Eva Peróns startet das Musical EVITA von Andrew Lloyd Webber, das die Landesbühne Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit der Theatergruppe »Chamäleon« im Neuwieder Schlosstheater auf die Bühne bringt. Regisseur Benjamin Baumann realisiert mit überzeugenden Solisten und einem Ensemble, das keinen Funken von Amateurtheater versprüht, eine Mammutproduktion auf die Neuwied stolz sein darf. Die Ensemble-Leitung hat Oliver Grabus übernommen, der zugleich in die Rolle des Magaldi schlüpft und sich somit in  […]



Chamäleons leisten bei Evita Schwerstarbeit

13. Mai 2013 | Von
Evita_DSC_0195

Musical Evita im Neuwieder Schlosstheater: ein geglücktes Experiment Neuwied – Was für ein kühnes Vorhaben: Da wagt sich die Landesbühne Rheinland-Pfalz im kleinen, feinen Neuwieder Schlosstheater doch tatsächlich an die große „Evita“. Jenes weltberühmte Musical aus der Feder von Andrew Lloyd Webber, das Michael Kunze ins Deutsche übertragen hat. Und dann greift Benjamin Baumann für seine Inszenierung auch noch – von den fünf Hauptrollen einmal abgesehen – auf Neuwieder Laiendarsteller zurück. Kann das gut gehen? Ja, es kann. Die Geschichte der argentinischen Präsidentengattin Eva Perón  […]