Probenwochenende – Die acht Frauen

Es ist so weit, die Premiere der acht Frauen rückt immer näher und somit stand dann auch das Probenwochenende an.
Am Freitag, den 03.10.2014 ging es um 13 Uhr auf nach Mayen in die Jugendherberge und das nicht gerade mit wenig Gepäck. Denn es sind nicht nur die acht Frauen von extremer Wichtigkeit, nein das Sofa ist mittlerweile auch zu einer Hauptperson geworden. 😉
Also ging es mit Sofa, jede Menge Koffern und ein paar Schränkchen ab nach Mayen.

Nach zeitplanmäßiger Ankunft wurde erst mal ausgepackt und unser Probenraum hergerichtet. Das heißt, Bühne abgeklebt alle Requisiten aufgebaut und ganz wichtig unseren Nervennahrungs-Tisch hergerichtet.
Alles steht, wunderbar dann kann ja jetzt endlich geprobt werden, denn die acht Mädels sind alles andere als entspannt.
Aufregung pur und der erste durchlauf beginnt. Und so lief es dann auch am Samstag und Sonntag, proben, proben, proben.
Zur Entspannung und Ablenkung wollten wir eigentlich am Samstagabend einen Französischen Abend mit Filmen machen, allerdings waren die Mädels so ausgepowert, dass sie spätestens um 11 Uhr schon alle im Bettchen lagen. Somit saßen wir nicht selten nur noch mit 3-5 Leuten abends zusammen.
Allerdings waren so die Frauen morgens ausreichend erholt und konnten mit Energie die Proben beginnen.

Den Abschluss bildete ein erster kompletter Durchlauf des Stückes. Anschließend ging es wieder ab nach Hause, wo sich jeder auf sein Bett freute.

Sofa Die acht Frauen

Probenwochenende Die acht Frauen

 

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.